Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Facing Britain

Februar 20 Mai 8

Britische Dokumentarfotografie von den 1960er Jahren bis heute

Facing Britain zeichnet ein Porträt der besonderen Gesellschaft Großbritanniens: Tiefe Zuneigung, Menschlichkeit und Humor zeichnen die Bewohner_innen des Landes aus.

Abseits von populären Motiven wie den Royals, den Beatles oder dem Swinging London blicken die Fotografen auf den Alltag der Menschen, nicht selten mit einer Portion Selbstironie und einem Sinn für das Absurde.

Ihr Focus richtet sich auf soziale und politische Themen: Ungleichheit und Zwei-Klassen-Gesellschaft, Identität, Protest und Aufruhr, Rassismus und Migration, Niedergang der Kohleindustrie, Konsumgesellschaft, Jugendarbeitslosigkeit und Brexit.

Bei aller Ernsthaftigkeit vermitteln die Bilder viel von der heiteren Gelassenheit der Briten.


Beteiligte Fotograf_innen:

Mike Abrahams, Meredith Andrews, James Barnor, Rob Bremner, Rachel Louise Brown, John Bulmer, Tessa Bunney, Thom Corbishley, Robert Darch, John Davies, Anna Fox, Ken Grant, Judy Greenway, Mohamed Hassan, Paul Hill, David Hurn, Sirkka-Liisa Konttinen, Kalpesh Lathigra, Barry Lewis, Markéta Luskacová, Kirsty Mackay, Fran May, Stephen Mccoy, Niall Mcdiarmid, Daniel Meadows, Roy Mehta, Sandra Mickiewicz, Margaret Mitchell, Peter Mitchell, David Moore, Tish Murtha, John Myers, Kevin O‘Farrell, Martin Parr, Mark Pinder, Yan Wang Preston, Ryan Prince, Kavi Pujara, Tony Ray-Jones, Paul Reas, Simon Roberts, Michelle Sank, Syd Shelton, Hazel Simcox, Dave Sinclair, Homer Sykes, Alys Tomlinson, Jon Tonks, Dan Wood, Tom Wood


Werke


Gefördert durch Regionalverband Harz e. V., British Council

Logo_Regionalverband_Harz MWK Wappen CMYK

Logo British Council


In Kooperation mit IKS Photo

IKS Photo


Weiterführende Links