Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dieter Nuhr

Juli 21 September 22

Dieter Nuhr ist einer breiten Öffentlichkeit als Comedian bekannt. Nur wenigen wissen dass er an der Folkwangschule in Essen Malerei studiert hat. Neben seiner späteren kabarettistischen Tätigkeit arbeitete er kontinuierlich künstlerisch. Seit 1995 hat er die Leinwandmalerei zugunsten der Fotografie aufgegeben. Von da an überarbeitete er seine Fotografien mit malerischen Mitteln.
Nuhrs künstlerisches Werk konzentriert sich auf das Thema Landschaft und ist eng mit seinen Reiseerfahrungen in ferne Länder, aber auch innerhalb Europas, verbunden. Auf Reisen nach Asien, Afrika oder Südamerika fängt er mit der Kamera weite Landschaften mit einem Panoramablick ein oder er zeigt mit der Landschaft verbundene Menschen. „Nirgendwo spürt man die Existenz der Welt so direkt und eindringlich wie beim Reisen“, so sagt Nuhr selbst. Die während seiner Reisen entstandenen Fotografien bearbeitet Nuhr im Anschluss mit digitaler Malerei. So entstehen Werke an der Schwelle zwischen Fotografie und Malerei.

Seit 1999 stellt Dieter Nuhr national und international aus, zuletzt im Ludwig Museum in Koblenz (2023) oder im MAXXI in Rom (2023).


Dieter Nuhr is known to the general public as a comedian. Few people know that he studied painting at the Folkwang School in Essen. In addition to his later cabaret activities, he worked continuously as an artist. In 1995, he gave up canvas painting in favor of photography. From then on, he reworked his photographs with painterly means.
Nuhr’s artistic work focuses on the theme of landscape and is closely linked to his travel experiences in distant countries, but also within Europe. On trips to Asia, Africa or South America, he captures vast landscapes with a panoramic view with his camera or shows people connected to the landscape. „Nowhere else can you feel the existence of the world as directly and vividly as when traveling,“ says Nuhr himself. Nuhr then processes the photographs taken during his travels with digital painting. This creates works on the threshold between photography and painting.

Dieter Nuhr has been exhibiting nationally and internationally since 1999, most recently at the Ludwig Museum in Koblenz (2023) and the MAXXI in Rome (2023).


Werke / Works


gefördert durch: