Veranstaltungen laden

Museum, Sonstiges, 10. Februar 2019 um 14 Uhr

Künstlergespräch

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

mit Mia Florentine Weiss

am Sonntag, 10. Februar 2019
um 14 Uhr

Der Eintritt ist frei.


Die Skulptur LOVE/HATE ist ein Ambigramm – die Buchstaben sind von einer Seite als Love zu lesen, von der anderen Seite ergeben sie das Wort Hate.

Exklusiv für das Mönchehaus Museum hat Mia Florentine Weiss eine Version der Wort-Skulptur aus Stahl hergestellt.

„Die LOVE HATE Skulptur ist mein Manifest, den gegenwärtigen Hass auf der Welt in Liebe umzukehren“, so die Künstlerin über ihr Werk. Die komplexe Gestaltung der Buchstaben ist ein brillantes Gleichnis dafür, wie sich Sichtweisen ändern können, sobald man sie von einem neuen Standpunkt aus betrachtet.

Eine monumentale Version von LOVE/HATE steht seit 2018 vor dem Siegestor in München sowie vor dem Senckenberg Museum in Frankfurt und wurde bereits als temporäre Installation im In- und Ausland präsentiert.


 

Mia Florentine Weiss, Love/Hate, 2018
Mia Florentine Weiss, Love/Hate, 2018